Die 6 besten Orte zum Erkunden in Kolumbien

Kolumbien hat für jeden Besucher etwas zu bieten, denn es hat Strände, Berge, Küsten und Regenwälder. Die Traditionen, Kultur und das Erbe dieses Landes spiegeln die Ureinwohner und die Spanier wider, die vor vielen Jahrhunderten hier lebten. Vor einigen Jahrzehnten war es kein sicheres Land für Reisende. Die Bemühungen der Regierung machten das Image jedoch mit der Zeit weicher. Heute gilt es als eine der besten Touristenattraktionen der Welt.


Hier werden wir die Top 6 Orte teilen, die jeder in Kolumbien erkunden sollte. Beginnen wir mit jedem im folgenden Abschnitt:

1.      Cartagena

In Amerika ist Cartagena in Kolumbien das am besten erhaltene koloniale Reiseziel. Die historischen Mauern der Stadtgebäude vermitteln die Atmosphäre der Antike. Es gibt Luxushotels und Restaurants, aber es sind wunderschön renovierte Gebäude der vergangenen Zeit. Auf fast jedem Platz der Stadt finden Sie katholische Kirchen.

2.      Popayan

Unter den Kolonialstädten Kolumbiens ist diese die beeindruckendste. Seine Lage ist auf der Westseite des Landes und hat weiße Häuser. Daher auch als Weiße Stadt bekannt. Im 16. Jahrhundert begann das Land, immer mehr Spanier anzuziehen. Das lag vor allem an seinem erstaunlichen Klima. Diese Leute fanden diesen Ort am besten, um Villen, Schulen, Kirchen und Klöster zu bauen.


3.      Eje Cafetero

Es gilt als das drittgrößte Land, das hochwertigen Kaffee produziert. Der Geschmack ihres Kaffees ist mit keinem anderen auf der Welt zu vergleichen. Es gibt luxuriöse Bauernhöfe, wo die Touristen kommen und bleiben können. Es ist auch die Heimat der höchsten Palmen der Welt.

4.      Medellin

Vergessen Sie das Kokainkartell dieser Stadt, die gegen Ende des letzten Jahrhunderts sehr berühmt war. Achten Sie auch nicht auf die gefährliche und unsichere Kultur, die die Stadt in der Vergangenheit hatte. Das liegt daran, dass es sich jetzt mehr entwickelt hat als je zuvor. Die moderne Stadt hat das beste Klima der Welt. Diese Stadt ist bekannt für ihre wunderschönen Blumen. Am 12. August findet jährlich ein Blumenfest statt.


5.      Leticia

Dieser Ort ist am besten für Wildtiersafaris und Ökotourismus geeignet. Auf einer seiner Seiten fließt ein mächtiger Amazonas. Hier trifft es auf Brasilien und Peru. Aufgrund der einzigartigen, attraktiven Orte hat diese Stadt viele Besucher aus den Nachbarländern angezogen.

6.      San Agustin

Es ist eine Altstadt mit Überresten traditioneller Zivilisationen und faszinierender Landschaften. In der Stadt gibt es einen riesigen archäologischen Park. Die Monolithen und Statuen in diesem Park stammen aus dem Jahr 100 n. Chr. und 1200 n. Chr. Es gibt auch viele Gelüste nach Steinen, die viele Menschen mysteriös finden.

Fazit

Kolumbien ist ein friedliches, lebendiges und modernes Land. Hier finden Sie alle möglichen touristischen Attraktionen. Dieses Land stürzt kopfüber in eine sehr große Zukunft, von tropischen Wäldern bis hin zu schneebedeckten Gipfeln, Küsten und Wüsten.


leave your comment


Your email address will not be published. Required fields are marked *