3 geheime Strände in Europa

Sie sind sich nicht sicher, wo Ihr nächster Strandurlaub sein soll? Schauen Sie sich diese Liste der versteckten Schätze an, um sich auf den Sommerspaß vorzubereiten!

Kalt, nass und miserabel sind nur einige der Beschreibungen des Winterwetters. Inmitten dieser tristen Jahreszeit werden unsere Gedanken oft von Träumen überflutet, am Strand zu liegen oder sich in der Sonne zu sonnen. Wenn es jedoch soweit ist, verweilen wir oft bei der gleichen alten Frage:

WOHIN GEHEN WIR? Natürlich hat jeder seine Lieblingsorte am Strand, aber wenn Sie nach etwas mehr Abenteuer suchen, ist diese Liste für Sie. Geben Sie Ihrem Strandausflug eine besondere Note und entdecken Sie diese geheimen Strände in Europa, die Ihnen Sonne und Entspannung ohne Menschenmassen bieten werden. Diese Reiseziele werden Ihnen mit Sicherheit dabei helfen, einige Erinnerungen zu schaffen und den Fix für Sonne und Sand zu erfüllen, der Sie seit dem ersten Schneefall nervt.

 




1. Kleopatra-Strand (Türkei)

Die weite Küste der Türkei bietet einige fantastische Strände. Es beherbergt 258 mit der Blauen Flagge ausgezeichnete Strände sowie eine Reihe versteckter Buchten und intimer Orte, an denen Sie Ihren Strand erreichen können. Nachtleben, Geschichte, Sonne und Meer sind wichtige Aspekte der Gegend, und wenn Sie erst einmal dort sind, wird es Ihnen nie langweilig. Die Anreise ist auch ziemlich einfach, insbesondere mit den aktuellen Flugangeboten zu einigen der niedrigsten Punkte des Jahres! Die Türkische Riviera liegt in der Gegend von Antalya und bietet 600 Meilen Sandstrände, und für Reisende, die mehr als nur einen Tagesausflug suchen, ist der Ferienort Alanya etwa eine Stunde vom internationalen Flughafen entfernt. Dieses wunderschöne Reiseziel erstreckt sich entlang des Mittelmeers und wird von der wunderschönen Kulisse des Taurusgebirges (das nur 20 Autominuten entfernt ist) begleitet. In Alanya befindet sich auch Damlatas, einer der beliebtesten Orte in der Türkei für einen Strandurlaub. Der auch als Kleopatra-Strand bekannte Strand ist normalerweise ein belebter Ort voller Menschen, Cafés und Spaß. Aber keine Sorge, wenn diese geschäftige Szene nichts für Sie ist! Machen Sie eine Fahrt mit einem Dolmus (Nahverkehrsmittel) etwas weiter östlich in Richtung der kleineren Städte Oba und Mahmutlar, und Sie werden ruhigere, weniger kommerzialisierte Strände finden. Die Stadt Gazipasa hat einen besonders schönen Sandstrand, den ich sehr empfehlen kann. Es wäre eine ziemliche Wanderung von der Stadt aus, aber lokale Busse machen es zu einer einfachen Option für Reisende außerhalb der Stadt.



2. Slanchev Bryag (Bulgarien)

Während Bulgarien für seinen Wintersport bekannt ist, macht das Strandwetter im Sommer die Küste des Schwarzen Meeres zu einem großartigen Reiseziel. Seit vielen Jahren bei osteuropäischen Besuchern beliebt, beginnen nun auch Westeuropäer die Gegend zu entdecken, insbesondere Slanchev Bryag. Übersetzt in „Sunny Beach“ mangelt es diesem Sandstrand nicht an Leben und Farbe. Es gibt eine Lebendigkeit und ein „Spring-Break“-Gefühl in der Gegend mit vielen günstigen Unterkünften unter der Vielzahl von Hotels, die sich jetzt entlang der Küste befinden. Für die Geschichtsliebhaber da draußen hat diese Gegend auch die einzigartige Eigenschaft, direkt an der Küste von Nessebar zu liegen. Diese antike Stadt wird als „Perle des Schwarzen Meeres“ bezeichnet und gilt im Grunde als Stadtmuseum. Von den Thrakern im 6. Jahrhundert v. Chr. erbaut, könnte dieser kulturell geprägte Ort jedem Strandabenteuer ein faszinierendes Element hinzufügen.




3. Makarska (Kroatien)

Für diejenigen unter Ihnen, die nicht wissen, welchen Badeanzug sie tragen sollen, lassen Sie ihn im Schrank und fahren Sie nach Kroatien! Seit den dreißiger Jahren gibt es hier Strände, an denen Kleidung optional ist, und FKK ist hier sehr beliebt. Große FKK-Resorts sind über das ganze Land verstreut, darunter Koversada in Istrien – eines der ältesten FKK-Zentren in Europa. Obwohl die Adriaküste viele kommerzielle Strände wie Koversada bietet, gibt es eine lange Liste versteckter Schätze, die nur mit einem Boot oder einer Wanderung zu Fuß zu finden sind. Die Makarska Riviera, südlich von Split, ist definitiv auf dieser Liste und bietet einen idealen Ort für diejenigen unter Ihnen, die lieber privat das „au natural“ erleben möchten. Makarska ist eine wunderschöne Oase mit weißem Sand und malerischen Ausblicken – perfekt für alle, die einen Sommerurlaub suchen.

 

leave your comment


Your email address will not be published. Required fields are marked *